Startseite ÖGU

AVISO Pressekonferenz Unfallchirurgen: Geht Datenschutz vor Kinderschutz?

30.9.2009, 09:30 Uhr, Hollandstraße 14, 1020 Wien

Unfallchirurgen präsentieren neue Forderungen zur Verbesserung des Kinderschutzes in Österreich Die österreichischen Unfallchirurgen kritisieren mangelnde Vernetzungen zwischen Spitälern in Verdachtsfällen von Kindesmissbrauch und fordern Kinderschutzregister sowie die Einführung einer Kinderschutz-Ombudsstelle. Die Österreichische Gesellschaft für Unfallchirurgie (ÖGU) lädt die Vertreter der Redaktionen daher sehr herzlich zu einer Pressekonferenz zu diesem und anderen Themen ein. Ihre Ansprechpartner sind: Prim. Dr. Franklin Genelin, Präsident der ÖGU, Leiter der Unfallchirurgie am Kardinal Schwarzenberg’sches Krankenhaus Schwarzach OA Dr. Richard Maier, Bundesfachgruppenobmann in der Österreichischen Ärztekammer Univ.-Prof. Dr. Richard Kdolsky, Generalsekretär der ÖGU, AKH Wien Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Datum: 30.9.2009, um 09:30 Uhr Ort: Erdgeschoß Hollandstraße 14, 1020 Wien Rückfragehinweis: Mag. Martin Stradal, Kovar & Köppl Public Affairs Consulting, Tel.: 01/5229220-25, mailto: martin.stradal@publicaffairs.cc

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.