Startseite ÖGU

Geänderte Ausbildungsordnung (ÄAO 2006) trat zum 1.2.2007 in Kraft

Im offiziellen Organ der ÖGU, „JATROS Unfallchirurgie & Sporttraumatologie“ 1/2007, habe ich in meiner Kolumne „Fachgruppensplitter“ mitgeteilt, dass die geänderte Ausbildungsordnung (ÄAO 2006) vor kurzem gesetzlich verabscheidet wurde und mit 1.2.2007 in Kraft getreten ist. Den für die Unfallchirurgie relevanten Passus der Ausbildungsordnung finden Sie auf: http://www.aerztekammer.at/service/AEAO2006.pdf (10,6 MB) Alle Ausbildungsinhalte für das Sonderfach Unfallchirurgie sind in Anlage 43 (Seite 228 – 234) gelistet. Wie das so mit Gesetzen ist, wird bereits an der nächsten Novelle gearbeitet. Um die Unfallchirurgie optimal positionieren zu können, ersuchen wir um eine sachliche Diskussion in der Kollegenschaft, vor allem mit reger Beteiligung von Auszubildenden und Ausbildenden. Bitte wenden Sie sich mit Kommentaren/Vorschlägen bezüglich der nächsten Ausbildungsordnung an den Bundesfachgruppenobmann Unfallchirurgie, Dr. R. Maier (richard.maier@baden.lknoe.at). Auf rege Diskussionsbeiträge freut sich Dr. Richard Maier Bundesfachgruppenobmann Unfallchirurgie

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.