Startseite ÖGU

Einladung zur 56. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Unfallchirurgie und 1.Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie


Prim. Dr. Karin Gstaltner

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

Durch die erste gemeinsame Abhaltung der

56. Jahrestagung der ÖGU und 1. Jahrestagung der ÖGOuT
vom 1. bis 3. Oktober 2020
(Onlinekongress)

wird erstmals in Österreich im Sinne der zukunftsorientierten Annäherung der Fächer und Fachgesellschaften eine Jahrestagung der Spezialisierungen Unfallchirurgie und Orthopädie/Traumatologie stattfinden.

Ein kleines Virus mit großer Wirkung wird uns nicht davon abhalten, dieses in unserem Fachgebiet historische Ereignis gemeinsam zu begehen.

Nach langen Diskussionen und Abwägen aller Für und Wider haben sich der Vorstand der ÖGU und der Vorstand der ÖGOuT dazu entschlossen die Jahrestagung „Wirbelsäule“ als Onlinekongress abzuhalten.

Das Infektionsrisiko ist derzeit in keinster Weise abzuschätzen, ebenso wenig wie das finanzielle Risiko bei der Gefahr der kurzfristigen Absage des Kongresses durch rechtliche Vorgaben.

Als medizinische Fachgesellschaften sind wir verpflichtet sowohl auf das Wohl unserer Mitglieder, als auch auf den Ruf unserer Gesellschaft besonderen Bedacht zu nehmen. Das Risiko durch eine Großveranstaltung einen „Infektionscluster“ in einer wesentlichen Gruppe an Ärzten zu provozieren, erscheint uns zu groß und nicht verantwortbar.

Wir werden das besondere Ereignis des neuen Miteinanders daher mit dem Besonderen des neuen Formates „Online-Kongress“ verbinden. Natürlich kann dieses Format das persönliche Zusammentreffen und den freundschaftlichen Austausch, der unsere Gesellschaften so auszeichnet, nicht ersetzen, es wird uns aber gelingen auch in der Onlinevariante einen äußerst hochwertigen Kongress für Sie zusammenzustellen.

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Schritte. Unsere Berufsgruppe zeichnet sich durch schon allein berufsbedingte große Flexibilität, Spontanität und zukunftsorientiertes Denken und Handeln aus. In diesem Sinne bin ich überzeugt davon, dass wir gemeinsam diesen Kongress zu einem großen Erfolg bringen werden.

Sobald die Entwicklungen erlauben, Veranstaltungen in großem Rahmen mit persönlicher Anwesenheit wieder zu verantworten, wird die ÖGU ihre Fortbildungen natürlich auch wieder im gewohnten Format anbieten. Dies gilt insbesondere auch für die Jahrestagung 2021, welche dann zum zweiten Mal gemeinsam mit der österreichischen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie ausgeführt werden wird.

Ich bedanke mich für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung, freue mich auf die Herausforderung des neuen Formates und unser „Online-Wiedersehen“. Mit den besten Wünschen für erholsame und entspannende Sommertage

und herzlichen kollegialen Grüßen
Ihre

Karin Gstaltner
Präsidentin der ÖGU 2019/2020
Präsidentin der ÖGOuT 2020

Die 1. ÖGOuT & 56. ÖGU Jahrestagung wird von der Österreichische Gesellschaft für Unfallchirurgie (ÖGU) organisiert.