Startseite ÖGU

Österreichische Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung

Österreichische Online-Datenbank für Studierende, Graduierte und Forscher/Innen für alle wissenschaftliche Bereiche. Die Fördermöglichkeiten reichen von klassischen Stipendien über Zuschüsse und Preise bis hin zu umfassenden nationalen, europäischen und internationalen Forschungsförderungsprogrammen.

https://grants.at

Verlag der Ärztekammer für Wien

Diese umfassende Broschüre über nationale Förderungsmöglichkeiten wird alle 3 Jahre als Druckexemplar vom Verlag aufgelegt. Gegenwärtig ist die Version von 2017 noch aktuell. Heuer kommt noch die aktualisierte Auflage 2020 heraus.

Link für den Download der Broschüre

Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds

Diese privat-gemeinnützige Förderorganisation (Finanzierung des WWTF durch private Bankenstiftung sichergestellt)  hat ihren Fokus auf die Stärkung der Spitzenforschung in Wien mit thematischen Programmen und Calls. Darunter aber auch explizite Ausschreibungen für herausragende junge Wissenschaftler/Innen.

https://www.wwtf.at

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG)

Die FFG ist die nationale Förderinstitution (Eigentümer ist die Republik Österreich) für die unternehmensnahe Forschung und Entwicklung in Österreich. Die Aufgaben sind im FFG Gesetz §3 nachzulesen. Das Portfolio reicht vom Forschungseinstieg bis Förderung und Finanzierung von Spitzenforschung und Exzuellenzzentren.

https://www.ffg.at

Nationale und EU-Förderungen im Überblick

Auflistung von verschiedenen Fördermöglichkeiten auf nationaler und internationaler Ebene auf den Seiten der Stadt Wien. Es kann unter anderem unter dem Menüpunkt „Schwerpunktthemen“ über Life Sciences zu Mobilitätsprogrammen navigiert werden.

https://www.wien.gv.at/forschung/foerderungen/index.html

Finanzierungsmöglichkeiten im Bereich Forschung und Innovation auf EU Ebene

Internetseite der Europäischen Kommission mit einer Zusammenstellung von aktuellen und zukünftigen Fördermöglichkeiten (Förderprogramme und offene Calls, individuelle Forschungförderung, Fellowships), Kooperationspartner, Preise und Stipendien.

https://ec.europa.eu/info/research-and-innovation/funding/funding-opportunities_de

Frauenförderungen

Programme und Preise für die spezifische wissenschaftliche Förderung von Frauen in der Wissenschaft/Medizin:

Ingrid zu Solms-Wissenschaftspreis für Medizin 

Für richtungweisende, wissenschaftliche Originalarbeit einer jungen Forscherin, die auf dem Gebiet der Grund­lagenforschung in der klinischen Medizin oder der ärztlichen Psycho­therapie arbeitet.

 

Dr. Maria Schaumayer-Stiftung

Gemeinnützige Stiftung zur aktiven Unterstützung und Förderung von Frauenkarrieren in Wirtschaft und Wissenschaft

SPEZIFISCHE orthopädisch/traumatologische FÖRDERUNGEN, PREISE, und FELLOWSHIPS (national und international)

Hospitation und Forschungsförderung in der Wirbelsäulenchirurgie

Von der Gesellschaft für Wirbelsäulenchirurgie ausgeschriebene österreichische Hospitationsmöglichkeiten für aktive Mitglieder. Außerdem werden ein Wissenschaftspreis (Peer-Review-Originalarbeit), Reisestipendien und Förderung bei Teilnahme an OP-Kursen mit den entsprechenden Kriterien gelistet.

https://www.spine.at/hospitation/#1555575840365-237da03e-8e7c

Notfallmedizin

Von der Gesellschaft für Notfall- und Katastrophenmedizin vergebene Preise (Bergmann Preis und Posterpreis im Rahmen des Gesellschaftskongresses) und einer Forschungsförderung (Malzer Forschungsförderung) für Arbeiten auf dem Gebiet der Norfallmedizin.

http://www.notarzt.at/foerderprogramme.html

Preise und Stipendien der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie

Informationen und Kriterien für die Vergabe des Theodor-Billroth Preises (beste wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der klinischen und experimentellen Chirurgie und deren Grenzbereiche), des Wissenschaftspreises für chirurgische Forschung sowie von Forschungs- und Hospitationsstipendien.

https://oegch.at/preise-stipendien/

Osteosynthesis and trauma care foundation (OTC foundation)

Mitglieder der OTC können für einen Research grant einreichen, welcher  sichthematisch mit dem klinischen Management von Frakturen/NonUnions, dem Monitoring und Stimulation der Frakturheilung widmet.

https://otcfoundation.org/research/research-grants/

ESSKA fellowship (European Society for Sports Traumatology, Knee Surgery and Arthroscopy)

Primär für junge (aber auch erfahrenere) Kollegen, welche ihre chirurgischen Fähigkeiten verbessern wollen. Sponsoren der ESSKA unterstützen das wissenschaftliche Programm, die Reise und Unterkunft und die Lehrzentren das soziale Rahmenprogramm.

https://www.esska.org/page/Fellowships

EFORT – European federation of national associations of orthopedics and traumatology

Jeder Wissenschaftler oder Kliniker/Chirurg welcher Forschung auf dem Gebiet der Orthpädie oder Traumatologie betreibt und Mitglied in einer der nationalen assoziierten Gesellschaften der EFORT ist, kann für eine Forschungsförderung unabhängig ob Grandlagen- oder klinische Forschung einreichen. Zusätzlich werden unterschiedliche Fellowships vergeben.

http://www.efortfoundation.org/index.php/applying-for-grants/

Forschungsförderung der Gesellschaft für orthopädisch-traumatologische Sprotmedizin (GOTS)

Die Förderung soll die Tätigkeit junger Wissenschaftler auf dem Gebiet der orthopädisch/traumatologischen Sportmedizin unterstützen. Dies kann im Sinne der Anschubfinanzierung für ein Großprojekt oder der Komplettfinanzierung eines kleineren Projektes verstanden werden. Sowohl klinische als auch experimentelle Forschungsarbeiten sind willkommen

https://www.gots.org/praevention/forschungsfoerderung-der-gots/