Zeit
10. 10. 2019 - 12. 10. 2019

Veranstaltungsort
CCH Congress Center Hamburg

Website
http://www.maz.at/kurse/mbk/

Auskunft
Name:
Email: office@maz.at
Tel: +437327703250


Ziel des Kurses ist die Vermittlung des Basiswissens in der Mikrogefäß- und Mikronervenchirurgie. Großer wert wird auf Präparationstechniken gelegt, die die Grundlage der aufbauenden Übungen wie Gefäß- und Nervennähte bilden.

Der MBK ist sehr übungsbetont und praktisch ausgerichtet: Das Verhältnis Praxis zu Theorie beträgt in etwa 3:1. Die Grundtechniken des mikrochirurgischen Präparierens, der Mikrogefäßchirurgie und der Mikronervenchirurgie werden vermittelt. Dies beinhaltet auch Venen- und Nerveninterponate. Das Kursprogramm wird laufend modifiziert um stets die bestmögliche Ausbildung zu bieten.

Jede/r TeilnehmerIn hat ein Mikroskop zur Verfügung.

Am Ende des Kurses soll jede/r TeilnehmerIn in der Lage sein, mithilfe einer dieser optischen Sehhilfen an kleinen Gefäßen End- zu End Anastomosen, End zu Seit Anastomosen, sowie mikrogefäßchirurgische Interponate durchzuführen. Weiters sollen Nervennähte unter dem Mikroskop durchgeführt werden können.

Die max. 18 KursteilnehmerInnen werden von DemonstratorInnen betreut, die über langjährige Erfahrung mit mikrochirurgischen Techniken im klinischen Alltag der verschiedensten operativen Fachdisziplinen verfügen.